Schöne Zähne, schöne Lippen – ein gepflegtes Lächeln öffnet Türen

Unter Rot-Weiß-Ästhetik versteht man die Lagebeziehung zwischen Zahn und Zahnfleisch. Die Oberkiefer-Frontzahnregion reagiert besonders sensibel auf Störungen in diesem Bereich, da sie im alltäglichen Leben besonders oft gezeigt wird und eine besondere Stellung in der nonverbalen Kommunikation einnimmt. Beim Lächeln, Küssen und Flirten beispielsweise oder einfach in den ersten fünf Sekunden beim Beurteilen eines neuen beruflichen oder privaten Kontaktes wird die Symmetrie des Gesichtes und insbesondere die Oberkiefer-Frontzahnregion in ihrer Gesamtheit wahrgenommen. Bei einer perfekten Rot-Weiß-Ästhetik wird beim Lachen das Zahnfleisch nicht stark sichtbar. Der Verlauf des Zahnfleisches ist symmetrisch und steigt beginnend bei den vorderen Schneidezähnen nach hinten hin leicht an. Das Zahnfleisch füllt die Zahnzwischenräume durch den nach unten geschwungenen, bogenförmigen Verlauf mit sog. Papillen (vollständig) auf.

Die Ursachen für eine Verschlechterung der Ästhetik treten meist schleichend ein

Durch Zahnverlust, Rezessionen (Zahnfleischrückgang), Zahnhalsdefekte, Kronenrandkaries (schwarze Kronenränder) und z. B. eine zu hohe Lachlinie (beim Lachen wird zu viel Oberkiefer gezeigt) kommt es zur Störung der Gesichtssymmetrie. Die Verschlechterung der Rot-Weiß-Ästhetik tritt in den seltensten Fällen schlagartig ein, sondern ist ein schleichender Prozess, der über Monate oder Jahre hinweg voranschreitet. Meist gewöhnt sich der Betroffene unbewusst an seine schlechtere Ästhetik und maskiert sie, indem er nicht mehr richtig lacht und seine Oberlippe schützend vor die Problemstelle zieht.


Schöne Zähne dank Rot-Weiß-Ästhetik


Bereits kleine Korrekturen können eine große Wirkung erzielen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, durch kleine minimalinvasive Korrekturen die harmonische Lagebeziehung zwischen Zahn und Zahnfleisch wiederherzustellen. Oftmals genügt schon ein Austausch der alten Metallkeramikkronen gegen moderne Vollkeramikkronen, um z. B. die gräuliche Verfärbung am Übergang vom Zahn zum Zahnfleisch zu entfernen. Auch die Veneertechnik bietet uns optimale Lösungsmöglichkeiten, die Ästhetik in der Oberkieferfront wiederherzustellen. Bei größeren Diskrepanzen zwischen Zahn und Zahnfleisch kommen zusätzlich minimalinvasive, chirurgische Korrekturverfahren zum Einsatz.

In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne über Ihre Möglichkeiten. Freuen Sie sich auf das tolle Ergebnis – wir freuen uns auf Sie!

 

Zurück zu Ästhetische Zahnmedizin

termine unter neu

Ästhetische Zahnmedizin - vorher/nachher:

Vorteile von perfekter Rot-Weiß-Ästhetik

vorteile rotweiss

  • Natürliches Lächeln durch ganzheitliche Betrachtung
  • Optimierung der Zahn- und Zahnfleischform
  • Bereits kleinste Korrekturen schaffen eine deutliche Verbesserung