Schonende Wurzelbehandlung

Mit größter Sorgfalt und Präzision sichern wir durch eine moderne und zahnschonende Wurzelbehandlung den langfristigen Erhalt Ihres Zahnes.

So retten wir Ihre Zähne mit einer Wurzelkanalbehandlung:

1. Sitzung einer Wurzelkanalbehandlung
1. Sitzung:
Sorgfältige Reinigung, Desinfektion und Formgebung der Wurzelkanäle

2. Sitzung einer Wurzelkanalbehandlung
2. Sitzung:
Nochmalige Reinigung und Desinfektion sowie Verschluss der Wurzelkanäle

Für beste Ergebnisse erfolgt die Behandlung Ihres Zahnes unter dem OP-Mikroskop bei bis zu 24-facher Vergrößerung.

Damit sich die Entzündungen des Zahnnervs nicht in den Kieferknochen ausbreitet und dort zu Infektionen führt, wird in der Endodontie eine antibakterielle und desinfizierende Behandlung unter dem Mikroskop durchgeführt.

Um eine weitere bzw. erneute Infektion des Wurzelkanals zu verhindern, wird der Zahn mithilfe eines kleinen Latextuches (Kofferdam) von der Mundhöhle isoliert. Nach der exakten Längenbestimmung des Wurzelkanals mittels eines speziellen Gerätes zur Lokalisierung der Wurzelspitze wird der Wurzelkanal mit speziellen Titaninstrumenten und Ultraschall-aktivierten Reinigungslösungen desinfiziert. Nach erfolgreicher Säuberung wird der Wurzelkanal wird dieser abschließend mit einem speziellen Füllmaterial bakteriendicht verschlossen. Das Füllmaterial wird warm in den Kanal eingebracht, unter Anwendung eines speziellen Verfahrens verdichtet und so ideal dem Kanalverlauf und dem Querschnitt angepasst.

 

DrAliusTeam03 091 christine will

  Unser Expertin für
  Endodontie:
  Dr. Christine Will

 

termine unter neu

Mikroskopische Revision

Erneuerung alter/infizierter Wurzelkanalbehandlungen

Bereits wurzelkanalbehandelte Zähne können aus vielerlei Gründen Ausgangspunkt für eine Entzündung des Kieferknochens sein. Am häufigsten dafür verantwortlich sind mangelhafte Wurzelkanalbehandlungen oder erneuter Kariesbefall und damit eine Reinfektion des Wurzelkanalsystems.
Eine rechtzeitige Diagnose kann den Zahn erhalten.

Wird eine solche Reinfektion rechtzeitig diagnostiziert, kann der Versuch unternommen werden, das Kanalsystem von den Rückständen der alten, infizierten Wurzelkanalfüllung zu reinigen und es erneut zu desinfizieren. Je länger die bakterielle Infektion Zeit hatte, sich im Wurzelkanalsystem auszubreiten, umso aufwendiger und schwieriger gestaltet sich dieser Reinigungsprozess. Nach erfolgreicher Reinigung wird das Wurzelkanalsystem mittels einer speziellen Fülltechnik bakteriendicht verschlossen und somit der erneut behandelte Zahn für weitere Jahre erhalten.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne über Ihre Möglichkeiten der mikroskopischen Revision.

Ihre Vorteile

vorteile edodontie

  • Erhalt Ihrer eigenen Zahnsubstanz
  • Meist schnelle Schmerzfreiheit bei akuten Fällen
  • Hohe Erfolgsquote durch modernste Behandlungsmethoden (Mikroskop)

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.