Ein Entfernen der Wurzelspitze als letzte Möglichkeit der Zahnerhaltung

Trotz aller Bemühungen, ein Wurzelkanalsystem zu desinfizieren und den infizierten Zahn zu erhalten, können es manchmal doch spezielle anatomische Besonderheiten der Zahnwurzel (starke Krümmung, Verkalkungen, Resorptionen) unmöglich machen, den Zahn auf herkömmlichem Wege zu erhalten. Als letzte Möglichkeit der Zahnerhaltung bleibt dann nur die Wurzelspitzenresektion. Abhängig von der Ausdehnung der Entzündung und weiterer Parameter muss dabei immer auch die Extraktion des Zahnes und die spätere Versorgung mit einem Implantat in Betracht gezogen werden.


Letzter Ausweg zur Zahnerhaltung - eine mikroskopische Wurzelspitzenresektion


Ein kleiner chirurgischer Eingriff ohne Narben

Im Rahmen der Wurzelspitzenresektion wird über einen sehr kleinen, seitlichen chirurgischen Zugang die Wurzelspitze reseziert (entfernt) und der Knochen von infiziertem Gewebe gereinigt. Die verbliebene Zahnwurzel wird mittels mikroskopischer Vergrößerung per Ultraschall desinfiziert und mit einem Spezial-Füllstoff verschlossen. Anschließend wird der Defekt im Knochen mittels Kollagen oder Knochenersatzmaterial wieder aufgefüllt. Dadurch wird zum einen die Knochenheilung verbessert, zum anderen werden narbige Einziehungen des Zahnfleisches vermieden.
In einem persönlichen Termin erläutern wir Ihnen dieses Thema gerne ausführlicher. Besuchen Sie uns in der historischen Nürnberger Innenstadt. Wir freuen uns auf Sie!

 

Schritt 1 einer Wurzelspitzenresektion - Entzündung an der Wurzel
Entzündung an der Wurzel
Schritt 1 einer Wurzelspitzenresektion - Entzündung an der Wurzel

 

Schritt 2 einer Wurzelspitzenresektion - Eröffnung des Knochens und Entfernung des entzündeten Gewebes
Eröffnung des Knochens und Entfernung des entzündeten Gewebes
Schritt 2 einer Wurzelspitzenresektion - Eröffnung des Knochens und Entfernung des entzündeten Gewebes

 

Schritt 3 einer Wurzelspitzenresektion - Entfernung der Wurzelspitze
Entfernung der Wurzelspitze
Schritt 3 einer Wurzelspitzenresektion - Entfernung der Wurzelspitze

 

 Schritt 4 einer Wurzelspitzenresektion - Füllung der Wurzelspitze von unten sowie Abdeckung durch Membran für optimale Knochenregeneration
Füllung der Wurzelspitze von unten sowie Abdeckung
durch Membran für optimale Knochenregeneration
 Schritt 4 einer Wurzelspitzenresektion - Füllung der Wurzelspitze von unten sowie Abdeckung durch Membran für optimale Knochenregeneration

 

Schritt 5 einer Wurzelspitzenresektion - Ausgeheilter Knochen
Ausgeheilter Knochen
Schritt 5 einer Wurzelspitzenresektion - Ausgeheilter Knochen

 

Zurück zu Wurzelkanalbehandlung

 

 

DrAliusTeam03 091 christine will

  Unser Expertin für
  Endodontie:
  Dr. Christine Will

 

termine unter neu

Vorteile einer Wurzelspitzenresektion

DrAlius Vorteile Bleaching wurzelspitzenresektion

  • Maßnahme zur Erhaltung des natürlichen Zahnes
  • Möglichkeit zur Revision von bereits wurzelbehandelten Zähnen
  • Minimalinvasiver Eingriff bei 25-facher Vergrößerung unter Dental-Mikroskop

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.